Single Blog Title

This is a single blog caption

Beitrag

FC UZWIL VOR HEISSEM DERBY BEIM „RUNNER-UP“ FC BAZENHEID

Hochspannung in der 2. Liga interregional: Am Samstag, 13. Oktober 2018, kommt es auf dem Fussballplatz Ifang in Bazenheid zum Lokalderby zwischen den Einheimischen und dem Gast aus Uzwil. Angepfiffen wird die Partie um 17:00 Uhr. – Zudem stellen wir  heute den neu zum FC Uzwil gestossenen Stürmer Andrea Lo Re vor, der zuletzt gegen den FC Balzers getroffen hat.


Demian Titaro (7 Treffer) und Darko Anic (6 Treffer) sind in der Gruppe 6 mit an der Spitze der Torjäger. Und vor allem auch diese beiden Spieler des FC Bazenheid müssen die Uzwiler am Samstag in den Griff bekommen, um wieder einmal Punkte sammeln zu können.

FC Uzwil mit Spielfreude Potential ausschöpfen

Was man vor dem Saisonstart nicht erwartet hat, ist jetzt Tatsache: Der FC Bazenheid geht als Favorit in dieses Duell der zwei Nachbarn. Das Team von Cheftrainer Heris Stefanachi steht – nach verhaltenem Saisonstart und nun in blendender Form – mit 20 Punkten auf Platz 2 und Uzwil mit 12 Punkten auf Platz 9. Auf dem Papier sind beiden Teams jedoch ebenbürtig und wo werden die Uzwiler mit Cheftrainer Sokol Maliqi alles daran setzen, Punkte mit nach Hause zu nehmen. Sicher keine leichte Aufgabe, aber mit Konzentration, Kampfgeist und Spielfreude sollten der FC Uzwil sein Potential besser ausschöpfen und reüssieren können. Hopp Uzwil!


Samstag, 13. Oktober 2018, 17:00 Uhr:
FC Bazenheid – FC Uzwil
2. Liga interregional
Sportplatz Ifang, Bazenheid


Wir stellen vor:

Andrea Lo Re, Stürmer (neu beim FC Uzwil)

Powered by

Leave a Reply