Sa 06.10.2018 17:00 FC Uzwil 1 – FC Balzers

FC Uzwil 1 1 - 4 FC Blazers
06 Okt 2018 - 17:00Rüti, Henau

FC UZWIL VERLIERT NACH GUTER STARTPHASE 1:4 GEGEN BALZERS

In  der neunten Runde der 2. Liga interregional kassierte der FC Uzwil am Samstag, 6. Oktober 2018, eine weitere Niederlage. Er musste sich auf eigenem Terrain dem FC Balzers 1:4 beugen. – Nächsten Samstag geht es zum Lokalderby nach Bazenheid.


(jg/BB) Die Uzwiler begannen, trotz verletzungsbedingter Abwesenheit von Dario Koller und Michel Lanker, druckvoll und vielversprechend. Nach einem schön gespielten Angriff über die rechte Seite ging das Heimteam durch Andrea Lo Re 1:0 in Führung. Danach kamen erstaunlicherweise die Gäste besser ins Spiel und drehten die Partie – trotz Unterzahl nach einer halben Stunde –  noch vor der Pause. Noah Frommelt erzielte in der 29. und 36. Minute jeweils nach Eckbällen die Tore.


 

Nach der Pause kalt erwischt

Statt des erhofften Ausgleichs für das Team von Cheftrainer Sokol Maliqi folgte nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff der dritte Treffer für die Gäste. Enis Domuzeti traf zum 1:3, ein Schlag ins Genick für die Uzwiler und auch eine Vorentscheidung in diesem Spiel. In der 60. Minute folgte durch Manuel Baumann sogar der vierte Treffer für das Team von Cheftrainer Patrick Winkler aus dem Fürstentum Liechtenstein. Damit war die Suppe gegessen. Uzwil kam in der verbleibenden halben Stunde zwar noch zu Chancen, Zählbares resultierte aber nicht mehr daraus.

Lokalderby in Bazenheid

Die Chance sich zu rehabilitieren hat der FC Uzwil am kommenden Samstag, 13. Oktober 2018, beim FC Bazenheid. Die Partie gegen den aktuellen Tabellenführer wird um 17:00 Uhr auf dem Sportplatz Ifang angepfiffen.

An der „Rüti-Sportsbar“ war die Stimmung in den ersten halben Stunde noch hervorragend.

Powered by