18.04.2018

Sportnews

Beitrag

FC UZWIL MUSS SICH IN DÜBENDORF MIT REMIS ZUFRIEDENGEBEN

Der FC Uzwil kam am Mittwochabend, 18. April 2018, in Dübendorf – mit etwas Pech in der Schlusssekunde – nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Damit verbleibt der FC Uzwil auf Rang 3 in der Tabelle, allerdings nur noch 1 Punkt hinter dem FC Freienbach. Weiter geht es am Samstag mit dem interkantonalen Derby gegen den FC Frauenfeld.

Nachdem die Partie wegen eines Unfalls auf der Autobahn A1 mit rund 15 Minuten Verspätung angepfiffen wurde, entwickelte sich in der ersten Halbzeit ein schnelles Spiel mit leichten Vorteilen für die Gäste aus Uzwil. In Führung ging der FC Uzwil in der 75. Minute durch Getuart Asani und die Siegesserie des Sokol Maliqi-Teams schien weiterzugehen. In der 90. Minute gelang des Gastgebern jedoch der Ausgleich durch Ali Hoti. Pech hatten die Uzwiler dann in letzter Sekunde (95. Minute), als ein Kopfball Dalibor Velickovics von der Lattenunterkante wieder aufs Feld zurücksprang – statt ins Zürcher Tor.

Am Samstag Heimspiel gegen den FC Frauenfeld

Die 19. Runde der 2. Liga interregional steht am Samstag, 21. April 2018, auf dem Programm. Anpfiff auf dem Sportplatz Rüti, Henau/Uzwil, ist um 17:00 Uhr.

 

Powered by

Leave a Reply