Single Blog Title

This is a single blog caption

Beitrag

FC UZWIL VERSTÄRKT FÜHRUNGSSTRUKTUREN – LJUBISA STOJANOVIC DESIGNIERTER NEUER PRÄSIDENT

Der FC Uzwil rüstet sich für die Zukunft, in welcher er sich sportlich und organisatorisch weiterentwickeln will.  Mit Blick auf die Saison 2019/20 haben die Verantwortlichen bereits wesentliche personelle Rochaden und Ergänzungen im Vorstand bekannt gegeben, die an der HV noch formell bestätigt werden müssen: Präsident wird Ljubisa Stojanovic, Finanzchef der aktuelle Präsident Daniel Steuble und neuer Sportchef Armando Müller. Weiter wird Mitar Jojic ebenfalls Vizepräsident und Mario Willi übernimmt das Ressort Marketing.

Die drei Aktiv-Mannschaften und Vertreter der Sektionen sind am Mittwochabend, 8. Mai 2019, über die personellen Änderungen informiert worden. Der Vorstand der Sektion Aktiven wird erweitert und die Teams der Aktivmannschaften näher zusammengeführt. Der bisherige Präsident Daniel Steuble fokussiert sich auf die in den letzten Jahren an Bedeutung und Aufwand stark gewachsene Funktion des administrativen Leiters und Finanzchefs. Neuer Präsident der Sektion Aktiven und auch des Gesamtvereins wird Ljubisa Stojanovic, der bisherige Präsident der Sektion FC Uzwil Serben (zweite Aktivmannschaft des FC Uzwil in der 2. Liga regional). Sportchef wird der aktuelle Cheftrainer der FC Uzwil Serben, Armando Müller. Ebenfalls neu zum Vorstand werden Mitar Jojic als Vize-Präsident und  Mario Willi als Marketingchef stossen. Damit sei der Ausbau noch nicht abgeschlossen, betonten die Verantwortlichen. Mit weiteren Kandidaten sei man im Gespräch.

Ljubisa. Stojanovic: „Besser werden, um gut zu bleiben“

„Wir wollen auf der Basis der guten Ausgangslage des FC Uzwil die Ziele noch etwas höher stecken und das Gemeinsame fördern“, unterstrich der designierte neue Präsident Ljubisa Stojanovic.



Armando Müller: „Der FC Uzwil hat noch Potential nach oben“

Sportchef Armando Müller ist sehr zuversichtlich und freut sich auf seine neue Aufgabe: „Das Zusammenwirken der drei Aktivmannschaften und des Nachwuchses birgt noch viel Potential. Die Nachwuchsabteilung unter der Leitung von Pascal Jöhl hat in jeder Altersklasse eine Coca-Cola League Mannschaft, Das sind wir gut aufgestellt.“

Daniel Steuble: „Aufgaben auf mehr Schultern verteilen“

Der aktuelle Präsident Daniel Steuble, seit kurzem in Bichwil wohnhaft, hat die Entwicklung angestossen: „Die stark gewachsenen Aufgaben gerade auch im organisatorischen und administrativen Bereich auf mehr Köpfe und Schultern zu verteilen, macht absolut Sinn und ist Teil der Weiterentwicklung des FC Uzwil. Sehr erfreulich ist auch, dass Ljubisa Stojanovic (seit den C-Junioren beim FC Uzwil) bereit ist, mit viel Herzblut und Engagement die Leitung des Vereins zu übernehmen.“

Die erfolgreichen Sektionen Nachwuchs, Damen Fussballclub Uzwil und Kroaten bleiben gemäss Daniel Steuble selbständig. Ob administrative Aufgaben von der gestärkten zentralen Verwaltung des Gesamtvereins übernommen werden, sei offen und hänge von den Präferenzen der Sektionen ab.

Der Kern des neuen Vorstands anlässlich der Informationsveranstaltung für die drei Aktivmannschaften des FC Uzwil: stehend v. l. Ljubisa Stojanovic, Armando Müller, Daniel Steuble, Mario Willi, Alen Blazanovic und Mitar Jojic.

Powered by

Originalartikel auf www.uzwil24.ch

Leave a Reply